* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt



* mehr
     Kuriositätensammlung
     Wo seit Ihr?

* Links
     Riny's Blog








Sinnloses Geschwafel, Die Achte:

Soso da bin ich mal wieder,
blog hat endlich sein dringend benötigtes Neues Disign und ich kann mich nun ganz beruhigt der Ausstaffierung widmen. Mal sehen ein paar kleine Idden sind da die nur irgendwie ungesetzt werden müssen, was die Tage wohl mal gemacht wird.
Gleich erst mal so langsam Lab abmontieren, meinem Bruder seine Maus klauen und für die Sitzung heute Abend mal Vorbereitungen treffen.
Kann ja heiter werden, wo ich doch so wenig Ahnung vom zoggen hab wie andere Leute von der Fermentation von streptomyces olivaceus.
Naja mal sehen, es heißt ja hoffentlich nicht um sonst Übung macht den Meister, aber ich werde schon eine ganze Menge Übung brauchen.
Als Vorraussetzung dafür allerdings hoffe ich, dass mein oller Lab die Spiele übehaupt verkraftet die heute Abend gespielt werden sollen. Ich habe das dumme Gefühl wenn ich nicht sehr sensibel darauf bedacht bin ihn nicht zu überanstrengen dann kann ich sämtliche auf den Comp bezogenen Aktivitäten fürs este knicken... was ein Desaster wäre, da schließlich bis Mitte nächster Woche ein gesamter Praktikumsbericht an diesem Geräte entstehen muss.

Ich hoffe inständig das mein gnadenloser Optimismus mich wenigstens heute mal nicht enttäuschen wird.
Aber das wird Frau ja heute Abend sehen.
Ich freu mich drauf, auch wenn ich nicht zoggen kann ^^.
Einfach die Tatsache das so viele da sind und ich nicht meinen Abend allein vor der Glotze verbringen muss ist doch schon die Freude wert.

Na also denn ich wünsch euch allen was,
bis dann mal
4.8.06 15:46


Sinnloses Geschwafel, Die Neunte:


Hallöchen Leutz,
Ich muss schon sagen, so ein Nachtspazierganz hat schon was.
Nach der Lan gestern bin ich doch verhältnismäßig spät zurückgekommen und da ich irgendwie das Bedürfnis verspürt habe zu laufen, hab ich mir kurzerhand Hund geschnappt und los und wenn Frau schon mal dabei ist Nachts um 2.30Uhr durch die Gegend zu stiefeln, muss das auch gleich bildlich dokumentiert werden.
Ich also los und nach den ersten 10m, treffe ich wen? Na klar meinen Bruder! Der es sich vor lauter langeweile, weil sein Angelabend buchstäblich ins Wasser gefallen ist, mit zwei Freunden auf dem Spielplatz gemütlich gemacht hat.
Das versteh einer, tagsüber seh ich ihn so gut wie nie, aber wenn man mal urplötzlich eine absolut spontane Nachtwanderung startet trifft man ihn sofort. *achselzuck*
Egal, hab mich auch nicht lange bei denen aufgehalten und hab meinen Weg in Richtung Wald und Friedhof fortgesetzt.
Das empfehle ich jedem, der keine Angst im Dunkeln hat, mal nachzumachen!
Durch den stockfinsteren Wald laufen und nichts zuhören außer, dass zirpen der Grillen und das Tropfen des Wassers, vom vorherigen Regen, von den Bäumen. Aber Leute, nehmt ne Taschenlampe mit! ^^° Um nicht aus Versehen in irgendwelchem Grünzeug zu landen, weil ihr den Weg aus den Augen verloren hab, denn wenn ich stockfinster sage, dann mein ich es auch!
Da ich ja, wie erwähnt, meine Cam mitgenommen hatte, habe ich dann ein Stück hinter dem Friedhof innegehalten und die Stimmung bewundert die die Grablichter von weitem verbreiten. Nur leider, dank meiner nicht vorhandenen Körpergröße und dem Mangel an ausreichend hohen Standorten war es mir nicht möglich dies bildlich festzuhalten, da der Friedhof etwas erhöht auf einem Hügel liegt. Auch ein paar weitere Versuche wenigstens ein paar Bilder zu knipsen waren leider zum scheitern verurteilt aufgrund der schlechten Lichtverhältnisse bzw. der Tatsache das gar kein Licht vorhanden war. Und die Sterne zu fotografieren ist immer noch eine Kunst die ich einfach nicht beherrsche, was wohl auch daran liegen könnte das man für Nachtaufnahmen ein extrem ruhiges Händchen oder ein Stativ benötigt um die lange Belichtungszeit zu gewährleisten und da ich weder im Besitz des einen noch des anderen bin, kann ich das mit den romantisch, schaurig- schönen Nachtmotiven wohl erst mal knicken. ABER! Ich werde nicht aufgeben ^^. Irgendwann bekomm ich meine perfekte Nachtaufnahme und wenn es noch Jahre dauert!
Und bis dahin werde ich mich mit der Erinnerung, an die Eindrücke, die ich auf meinen Streifzügen durch die Dunkelheit gewonnen habe, begnügen müssen und natürlich mit den Tagaufnahmen ;p, die sind zwar bei weitem nicht so schaurig- schön aber, wenn man die Motive aus dem richtigen Blickwinkel ablichtet kommen durchaus ein paar schöne, wenn man Glück hat auch nett skurrile, Bilder dabei raus, damit lässt sich’s leben!
So um mal wieder zum eigentlichen Thema dieses Eintrages zurückzukommen, nachdem ich dann wieder zu Hause war, ihr glaubt nicht wie gut man nach so einer nächtlichen Unternehmung schläft!!


Als denn,
Ich wünsch euch was
Eure Miga


5.8.06 15:19



<~XX~>//Ecke für diverse Kleinigkeiten//<~XX~>

ANFANG












Hey Riny!!
Ist das nicht DER smilie für dich, als Cheffe der Unterwelt!?? XD




<~XX~>//Ecke für diverse Kleinigkeiten//<~XX~>

ENDE



5.8.06 17:42


runtime Error?? Was bitte? oO

Tach zusammen,
Ich frage mich inständig woher solche Scherze wie runtime Fehler kommen?? Diese kleinen Biester haben mir gestern doch sage und schreibe einen ¾ Seite langen blog Eintrag zu nichte gemacht und gerade wieder einen Satz ruiniert! Ich bin nicht scharf darauf diesen noch öfter zu begegnen schon allein aus dem Grunde, dass ich noch einen Praktikumsbericht zu schreiben habe was mit regelmäßigen Wordabstürzen wohl nicht unbedingt einfach mal eben schnell zu erledigen ist. Und da ich ein Gedächtnis habe das so marode ist wie das Deutsche Regierungssystem vergesse ich auch nicht zu selten fertig gestellte Textabschnitte abzuspeichern…. Ach ja richtig //speichert// Und da ich zudem auch kein begnadeter Computerfreak bin der mit jedem Begriff den dieses Mistding von Maschine ausspuckt auch gleich was anfangen kann, fühle ich mich milde ausgedrückt auch nicht dazu in der Lage den Fehler selber zu beheben. Anders ausgedrückt, ICH BRAUCH HILFE!! Oder endlich einen neuen Rechner!
Da mein guter alter Herr Papá sich allerdings strikt weigert auf meine winks mit den Laternenpfosten die ich ständig verteile einzugehen und sein begnadetes Talent es völlig zu ignorieren wenn ich ihm so reeeeein zufällig ein Prospekt vor die Nase halte, auf dessen aufgeschlagener Seite ein toller neuer Rechner im Angebot ist, fürchte ich das es noch ein seeehr hartes stück arbeit sein wird bis ich endlich einen völlig funktionstüchtigen Rechner hier stehen habe.
Und wie ich mein Glück kenne, wird dies einen Monat sein bevor ich in meine eigene Wohnung ziehe in den ich den dann vorhandenen Rechner natürlich NICHT mitnehmen kann, weil, es ist ja ein FAMILIEN Rechner…. Für den anscheinend nur ich mich einsetze und ihn nachher natürlich alle liebend gerne mitbenützen dröp*
Naja man soll die Hoffnung ja nie aufgeben, aber ehrlich mal?? Wie lange ist NIE??

Naya ich sag mal, frohes schaffen,
baba, miga
10.8.06 19:27


Schule und Andere wirre Sachen

Tach zusammen,
So nu ist schon fast wieder eine Woche Schule. Bis jetzt ist alles ganz gut gelaufen. Schule an sich wie immer, nur irgendwie wirrer als sonst. Zumindest wenn man bedenkt das wir in Zweifächern als Versuchkanninchen für einen Gag wie „Unterrichtssharring“ herhalten müssen. Das heißt dann soviel wie, zwei Lehrer für ein Fach. Echt, die ticken doch nicht richtig in ne Krippe! *energisch Kopf schüttelt* Aber gut, mal sehen wie das hinterher in der Praxis aussehen soll.
Was man wohl auch sehen muss, ist wie das mit dem Neuen Stundenplan läuft. So an sich ist die Stundenanzahl ja ganz human, aber HALLO 10 Stunden muss doch wohl nicht sein. Donnerstags von 7.30-16.00Uhr monoton in der Schule hocken. Holla die Waldfee das wird lustig. Aber wenigstens kann ich mir so lange mein Bruder noch Semesterferien hat, morgens sein Auto schnorren. Immerhin ein Anfang und ¾ Stunde länger Schlaf.

Dann heute Nachmittag, das fand ich so genial, das ich es einfach erwähnen muss XD! Ich gucke nichts ahnend fern, zappe gemütlich durch, und muss auf einmal hören wie in so einer, von diesen völlig nutzlosen Familien Dokus, die nebenberufliche Tätigkeit einer jungen Dame beschrieben wurde. Es hieß wortwörtlich „Sie ist selbständige Beraterin für Plastikgeschirr“, das ist einfach nur kultig! Es ist die Beste Umschreibung für Tupperware- Vertreterin die ich je gehört hab XD. Naja, ich wollts ja nur erwähnt haben ^^.

Ansonsten muss ich ja leider sagen passiert hier nicht viel. Außer vielleicht das wir dem nächst eventuell tatsächlich endlich unseren Rock’n Roll Kurs machen können. Und mit das Beste an der Sache ist das sogar Chrissy mitmacht! ^^ Das heißt man schafft es tatsächlich sich regelmäßig zu sehen, wenn das was wird.

Naja, egal, ich mach mich dann mal vom Acker,
Ich wünsch euch was,
Auf bald,
eure Miga
14.8.06 21:57


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung